Suche

Kontakt

Abscheiderservice


Hier bekommen Sie Ihr Fett weg.

Abscheiderservice

Wir helfen den Betreibern von Fettabscheidern nach DIN 4040-100 und Leichtflüssigkeitsabscheidern nach DIN 1999-100 bei der Entsorgung, Eigenkontrolle, Wartung und Generalinspektion. Auch der Neubau, die Sanierung und Instandsetzung dieser Anlagen liegt in unserem Leistungsumfang.

Unsere Auftraggeber sind renommierte Hotel- und Gastronomiebetriebe, Kindergärten, Krankenhäuser und Produktionsbetriebe für Lebensmittel.

In Zusammenarbeit mit unserem Tochterunternehmen RUN 24 Sanitär GmbH können wir Betreiber von der Planung, dem Einbau, der Abnahme bis zur späteren Entsorgung und Wartung „aus einer Hand“ unterstützen.

Entleerung

Fettabscheideranlagen nach DIN 4040-100 müssen in der Regel monatlich entleert und gereinigt werden. Wir bieten diese Leistungen im Rahmen von Wartungsverträgen zum Festpreis an. Der Betreiber wird entlastet, da wir die Terminüberwachung übernehmen.

Entleerung und Reinigung eines Fettabscheiders
Schichtdickenmessung an Abscheideranlage

Eigenkontrolle

Monatlich ist die Fettschichtdicke zu messen und zu dokumentieren. Wir erstellen für unsere Kunden die notwendigen Betriebstagebücher und übernehmen diese Betreiberpflicht im Zusammenhang mit der monatlichen Entsorgung der Anlage.

Wartung

Wir erbringen und dokumentieren die jährliche Wartung durch einen Sachkundigen. Dies erfolgt koordiniert mit der turnusmäßigen Entleerung sowie mit einer Grundreinigung der Anlage.

Darüber hinaus empfehlen wir die regelmäßige Wartung der Hebeanlage, die eventuell hinter der Abscheideranlage betrieben wird. Ihr Ausfall würde zu einem Rückstau des gesamten Systems führen.

Für Entleerung, Eigenkontrolle sowie Wartung von Abscheider- und Hebeanlagen bieten wir Wartungsverträge und die Erstellung von Betriebstagebüchern an. Dies entlastet Sie in Ihren Betreiberpflichten.

Betriebstagebuch für Abscheideranlagen nach DIN 4040-100
Generalinspektion und Dichtheitsprüfung Fettabscheider

Generalinspektion

Bei Inbetriebnahme, wesentlichen Änderungen und alle fünf Jahre erfolgt eine Generalinspektion der Anlage durch unsere Fachkundigen.

Dies beinhaltet die Überprüfung des baulichen Zustandes, der Bemessung, der Dichtheit, des korrekten Einbaus und des Betriebs der Anlage.

Wir unterstützen bei der Erstellung der Dokumente für die Anzeige der Anlage bei der Wasserbehörde und helfen bei behördlichen Anordnungen.