Abwassersysteme müssen dicht sein 

Die Forderung nach Grundwasserschutz entsteht aus dem Wasserhaushaltsgesetz, den Wassergesetzen der Länder und dem Bundes-Bodenschutzgesetz. Einschlägige Prüfnormen, die diese Forderung insbesondere für neu gebaute Kanäle und Schächte, sowie für die meisten Sanierungen umsetzen, sind die DIN EN 1610 und ATV DVWK A 139. 

Ältere Abwassersysteme werden nach ATV M 143-6 sowie DIN 1986 Teil 30 in den festgelegten Zeiträumen geprüft.

Je nach Bedarfsfall können wir für Sie Prüfungen mit Wasser, Luft und Vakuum durchführen. Die Prüfung schließt mit aussagekräftigen Protokollen ab, die das Ergebnis dokumentieren und als Nachweis für Behörden dienen. 

Ihr Ansprechpartner ist Herr Förste.

Rohrdichtkissen_6022.jpg

Rohrdichtkissen in verschiedenen Dimensionen.

 

DichtheitsprA_fung.jpg